Café Lascaux – Medien / Politik / Philosophie

Ein Blog von Heinz-Günter Weber

Von der Höhlenwand zur Pinnwand

Hollywood ist ein markanter Gipfel in der Landschaft unserer Entwicklung, aber der sichtbarste Gipfel zur Zeit heißt:  Facebook. Und eine evolutionäre Konstante scheint dabei zu sein: Die Wand.

Von Lascaux zu Hollywood – von der Höhlenwand zur Leinwand. Ist es nicht interessant, dass wir heute auf  Pinnwände schreiben, wo unsere Vorfahren Höhlenwände nutzten? Von Lascaux zu Facebook – von der Höhlenwand zur Pinnwand.

Wände sind sehr ambivalent. Manchmal können sie uns offenbar helfen, sogar massive Mauern zu überwinden. Unsere „Brüder im Osten“ haben die Berliner Mauer abgerissen, dabei spielte die TV-Leinwand eine große Rolle. In „The Wall“ von Pink Floyd erkennt Pink in der Mauer ein durch seine unterdrückten Gefühle selbst mit geschaffenes Gefängnis, und dieses Erkennen bringt schließlich die Mauer zum Einsturz (ob zu seinem Vorteil oder sogar als Auslöser eines Suizids – darüber sind sich Interpreten allerdings nicht einig). Auch im Roman „Die Wand“ von Marlen Haushofer ist die Heldin durch die rätselhafte Wand zugleich geschützt und gefangen. Und in Lascaux? Dort waren die Höhlen und ihre Wände Grenzen, aber auch Durchgänge, Aufgänge, Übergänge … in Unter-, Geister-, Ahnen-, Sternen- oder Götterwelt …

Durch das Beschreiben werden Mauern offensichtlich zu Projektionsflächen. Die Ambivalenz der Wand als Trennendes wie Schützendes neigt mit ihrem kulturellen Gebrauch zum Verbindenden. Man kann Erzählungen einschreiben, Geschichten, Bilder, die die Menschen, Clans, Völker untereinander, aber auch Menschen, Geister, Götter und Kosmos verbinden können. Die Mauern werden zu Werkzeugen von Sprache, Imagination, Kultur. Mauern trennen, aber die Kultur kann sie zu Werkzeugen der Kooperation machen.

Das Beschreiben der Wände – von Lascaux über Hollywood bis Facebook – ein Phänomen, ein Bindeglied, vielleicht auch ein Überlebensfaktor in 15.000 Jahren biologischer wie kultureller Evolution.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: