Café Lascaux – Medien / Politik / Philosophie

Ein Blog von Heinz-Günter Weber

Ein guter Ruf schafft immer Vorteile – Netzwerke und Reputation

Die Einleitung des Artikels „Egoismus schafft Gemeinsinnvon Manfrd Milinski in der Zeitschrift des Max-Planck-Forschungsmagazins mit dem Titel „Egoismus schafft Gemeinsinn

Für die Opfer eines Erdbebens oder einer Hungersnot zu spenden bringt dem Wohltäter nichts – würde ein Schimpanse vielleicht denken und es deshalb lassen. Doch das stimmt nicht, wie Wissenschaftler um  MANFRED MILINSKI vom MAX-PLANCK-INSTITUT FÜR EVOLUTIONSBIOLOGIE in Plön herausgefunden haben. Denn ein guter Ruf schafft immer Vorteile.

Facebook kann – wie andere soziale Netzwerke auch (Xing, LinkedIn, Google+, MySpace…) – als Reputationsnetzwerk gesehen werden. Sagt die Zahl der Freunde, Fans und Likes über Reputation etwas aus? Im geschäftlichen Umfeld ist das nicht von der Hand zu weisen.

Nach dem folgenden Artikel können soziale Netzwerke auch dabei helfen, bessere Lösungen für Probleme wie den Klimawandel zu finden.

Reputation helps solve the ‚tragedy of the commons‘.
Nature 415:424-426 (2002)
Milinski M., Semmann D., Krambeck H.-J.

Quelle:
Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, Plön – Milinski, Manfred.

Dazu gibt es einen deutschen Artikel von Manfrd Milinski, downloadbar als PDF in der Zeitschrift des Max-Planck-Forschungsmagazins mit dem Titel „Egoismus schafft Gemeinsinn

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: